Mein Dienstagmorgen...

Heute Morgen war alles ein bisschen hektisch. Eigentlich wollte ich nur schnell die Watte in meinem Verdampfer wechseln, und dann endete alles in einem mittleren Desaster.

Als ich die alte Watte aus der Drahtspule herausfriemelte, verzog sich dabei plötzlich die ganze Spule und ich musste mit dem Schraubenzieher und der Keramikpinzette ran um alles wieder in Position zu bringen. 

Der Draht muss ja nicht nur ordentlich über dem Luftloch sitzen, sondern auch noch schön gleichmäßig durchglühen, damit der Draht überall heiß wird und somit an der gesamten Spule eine Verdampfung des Liquids erfolgen kann.

Als der Draht endlich wieder ordentlich in Position gebracht war und überall gleichmäßig rot glühte, konnte ich die frische Watte durchziehen und mit etwas Liquid beträufeln.

Nun fehlte nur noch das Liquid im Tank und es konnte losgehen. Ich füllte mir also etwas von meinem Lieblingsliquid "Boom Custard" ein, bastelte den Verdampferkopf wieder in den Tank, schraubte das ganze auf meinen Akkuträger, nahm noch einen letzten Schluck von meinem mittlerweile lauwarm gewordenen Kaffee und startete in die Schule.

 

 

 

16.5.17 08:38, kommentieren